Fahrzeuge im Nahverkehr



Unsere Züge 

 

 

Baureihe 601 - der Star des Regionalverkehrs

Als im Herbst 1996 der neue Triebwagen der Firma PM auf der INFA präsentiert wurde, begannen innerhalb kürzester Zeit die ersten Verhandlungen mit der GB und dem Hersteller. Dieser Zug war das Konzept für einen neuen, schnellen und modernen Nahverkehr. Der Zug hatte alles, was man von einem heutigen Fahrzeug im Regionalverkehr erwarten darf. Er war sowohl technisch, wie auch im Fahrgastkomfortbereich eine komplette Revolution und setzte neue Maßstäbe. Mit seinem Triebwagenkonzept eröffnet er neue Perspektiven im modernen Zeitalter und ersetzt die, in die Jahre gekommenen und bis dahin üblichen, lokbespannten Züge. In der Regel besteht der 601-er aus einem zweiteiligen Zug mit einem Bereich erster Klasse und dem größeren Teil der zweiten Wagenklasse.